Hartmut Skerbisch

Digitale Edition seiner Notizbücher 1969-2008

Hartmut Skerbisch

Digitale Edition der Notizbücher

Als angewandter Teil des Dissertationsprojektes entsteht hier eine digitale genetische Edition der Notizbücher des österreichischen Künstlers Hartmut Skerbisch (1945-2009), der sich konzeptionell und angewandt mit skulpturalen Elementen, Videos und Fotografie auseinandergesetzt hat. Durch die elektronische Erschließung der Tagebücher wird der Nutzen semantischer Technologien für kunsthistorisches Quellenmaterial erforscht. Damit sollen die fragment- und rhizomartigen Notizen innerhalb des Textes und die externen Referenzen zu Literatur und Tonträgern, die sich zu einem großen Teil im Besitz des Künstlers befanden, in einen logischen Werkzusammenhang gebracht und Assoziationen und Werkkontexte explizit gemacht werden.

Notizbuch 02, 19v, 1970Notizbuch 02, 19v, 1970