Die Siegel

« zur Übersicht

Das Projekt „Die Siegel der Bischöfe der Salzburger Metropole“ erforscht die Siegel der Salzburger Erzbischöfe wie auch der Bischöfe der Salzburgischen Eigenbistümer Gurk, Chiemsee, Seckau und Lavant. Mit diesem Forschungsprojekt liegt eine den zeitlichen und geographischen Raum umfassende Zusammenschau und Darstellung vor, die einen Gesamtüberblick über die Entwicklung der Siegel in den einzelnen Jahrhunderten und verschiedensten kunstgeschichtlichen Epochen bietet.

Das erste Projekt (1.3.2010 bis 30.6.2013) setzte die zeitliche Grenze mit der Josephinischen Diözesanregulierung 1786. Das Folgeprojekt (Beginn 15.10.2014) geht von dieser zeitlichen Grenze weiter bis in die Gegenwart und möchte über die elektronische Archivierung hinaus die Siegel hinsichtlich ihrer Bildlichkeit und Stilprägungen eingehender analysieren. Diese beiden Forschungsprojekte wurden vom Austrian Science Fund (FWF) gefördert: Projektnummer: P22135 und P27122.

Slideshow