Dialect Cultures

Datenbank bairisch-österreichischer Mundartkunst vor 1800

Originaltitel: Zwei schöne Krippel-Lieder. (Abbildung: Josef, Esel und Ochs und Maria über die Krippe gebeugt, von oben Blicken links und rechts zwei Engel aus den Wolken herunter)
Typus: Druck
Detail Typus: Flugschrift
Entstehungsort: Steyr (?)
Standort: Archiv der Stadt Linz/ Slg. Klier: 55/1-42
Varianten:
Kommentar:

Nicht datiert, 18. Jh.

Die Flugschrift hat kein echtes Titelblatt - gleich nach dem o.g. Titel beginnt das erste Lied noch auf der gleichen Seite.
Die Flugschrift ist darüber hinaus auch innen mit Bildern geschmückt - am Ende des ersten Liedes ist unten eine große Verzierung abgedruckt, auf der dritten Seite oben (bevor das zweite Lied beginnt) findet sich eine Abbildung mit zwei Putti, die eine Krone tragen in einer Art Barockrahmen, ganz am Schluss ist noch einmal eine florale Verzierung gedruckt.

Die Flugschrift entspricht dem gleichen Schema wie der ebenfalls hier aufgenommenen Flugschrift "Ein schönes Krippel-Lied" , die Abbildung am Titelblatt sowie am Ende des Liedes sind ganz die gleichen.
Die Titelvignette, die mit dem Druck der Flugschrift "Vier schöne neue Weyhnacht-Lieder" übereinstimmt, weist auf den Druckort Steyr hin.

Zuletzt geändert:am: 11.2.2016 um: 12:23:41 Uhr