Dialect Cultures

Datenbank bairisch-österreichischer Mundartkunst vor 1800

Originaltitel: Vier schöne neue Weyhnacht-Lieder, Das Erste: Los lieber Nachbä mit Fleiß, mei du i sag dir was Neus, etc. Das Anderte: Ihr liebe meine Nachbaurn, was heben wir an, etc. Das Dritte: Was Freuden, was Wundä hab i heut Nacht gsehn, etc. (Abbildung: Maria und Josef, links und rechts neben der Krippe mit dem Jesuskind kniend, im Hintergund Ochs und Esel) Das Vierte: GOtt grüß enk beysammä, verzeyhts mir mein Frag, etc. Steyr, gedruckt bey Gregori Menhardt.
Typus: Druck
Detail Typus: Flugschrift
Entstehungszeitraum: 1744 - 1772
Entstehungsort: Steyr
Standort: Volkskundemuseum Graz/ Bibliothek, Inv. Nr. 12.280; AStL, Slg. Klier, 54/13-141; Österr. Volksliedwerk: ÖC Kotek 1331
Varianten:
Kommentar:

Version aus dem VKM Graz: Faksimilie abgedruckt in: Kahr 2004, S. 153f.
Version aus dem AStL, 54/13-141: vgl. Blöchl 2000, S. 757.
Digitalisat des Exemplars aus dem Österr. Volksliedwerk online über den Katalog der ÖNB: http://data.onb.ac.at/rec/dtl_2848292

Dabei handelt es sich offenbar um verschiedene Auflagen: die Abbildung ist in den verschiedenen Drucken leicht abweichend - das Motiv bleibt das gleiche, ist aber teilweise (AStL, ÖVLW) etwas detaillierter ausgestaltet.

Von der Version aus dem AStL ist nur das erste Blatt (also Titelblatt und das erste Lied bis zur 6. Strophe) erhalten.

Literatur:
Zuletzt geändert:am: 13.8.2015 um: 09:49:17 Uhr