Dialect Cultures

Datenbank bairisch-österreichischer Mundartkunst vor 1800

Geburtsjahr: 1724/27
Sterbejahr: 1788
Kategorie: Komponist
Biographie:

Widmann, geboren im St. Pöltener Gebiet, erhielt seine erste musikalische Ausbildung als Sängerknabe im ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift St. Pölten. 1740 fand er in Seitenstetten eine Anstellung, 1749 avancierte er zum Organisten und wirkte von 1766 bis 1780 auch als erster Schulmeister der Stiftsschule.

Werk: zwölf Messen, zwei Oratorien ("Der Fromme"), kleinere Kirchenkompositionen sowie die Klosteroperette "Der Tendelbaß". Seitenstetten.

Vgl. P. Erhart, Niederösterreichische Komponisten, 1998, Doblinger Wien, S. 18f.

Werke:
Zuletzt geändert: am: 25.5.2012 um: 11:36:29 Uhr